Hallo Herbst

***Beitrag enthält Werbung durch Markennennung***

Ihr Lieben,

die ersten Blätter werden so richtig schön bunt und es ist langsam aber sicher Herbst geworden. Da es mich nun tagelang gefroren hat musste ein neuer Pulli her. Ich wollte einen, den ich zu Leggings tragen kann und der über den Po geht.

Zu meinen absoluten Lieblingsschnitten und auch zu einem der ersten Schnitte für Pullover die ich genäht habe, gehört zweifelsfrei Mrs. Klassik von Konfettipatterns. Hier habe ich vor einiger Zeit schon einmal einen Pulli nach dem Schnitt gezeigt und nun sollte es nochmal dieser Pulli werden, allerdings mit Kragen und verlängert.

Der Schnitt ist an sich schon ziemlich lang und diesen habe ich einfach 10 cm verlängert und unten einen Bund im Pullistoff angenäht. Passt perfekt von der Länge her und ich kann meine Leggings dazu tragen – diese sind übrigens auch selbstgenäht! Um den Stoff des Kragens nochmals zu wiederholen habe ich auf der Rückseite eine Passe eingenäht.

Der Schnitt ist echt total toll und so wandelbar, ich finde meine zwei genähten Pullis sehen so komplett unterschiedlich aus. Von der Passform her kann ich nur schwärmen über diesen Schnitt – das ist aber bei mir bei allen Schnitten von Konfettipatterns so. Ihre Pulloverschnitte sind mir wie auf den Leib geschneidert und es muss demnächst definitiv noch eine Käthes Schwester genäht werden – der Stoff dafür liegt schon gut abgelagert in meinem Schrank 🙂

Welches ist denn euer Pullover Schnitt für den Herbst?

Schnitt: Mrs. Klassik von Konfettipatterns

Material: grauer Sommersweat aus meinem Stoffschrank (keine Ahnung wo ich den her hatte) und shapelines von mamasliebchen in mauve

Arbeitszeit etwa 3 Stunden

Bilder sind wie immer von mir und ohne Filter

Verlinkt bei Sewlala und Du für dich am Donnerstag