Stoker Cap Nummer 3

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich euch meine dritte Stoker Cap aus dem Probenähen für Follow me Design noch gar nicht gezeigt habe.

Diese Mütze habe ich aus Breitcord genäht – genauso wie die Erste. Ich finde dieser Stoff harmoniert einfach wunderbar mit dem Schnitt. Der Futterstoff, welchen man auf den Bildern nur erahnen kann, war übrigens mal eine Dirndlschürze 🙂

Ich glaube, schonmal erwähnt zu haben, dass im Probenähen über 80 Mützen gezaubert wurden – genial oder? Hier könnt ihr euch die tollen Teile der anderen Mädels mal anschauen.

Ich selber habe, wie schon erwähnt, drei Stück genäht und Nummer 1 und 2 gibts hier und hier zu sehen.

Schnitt: Stoker Cap von Follow me Design, erhältlich hier und hier

Stoff: Breitcord in schwarz und eine alte Dirndlschürze

Arbeitszeit: 1 Stunde

Verlinkt bei Creadienstag, Handmade on Tuesday und Dienstagsdinge

Stoker Cap für Alle

***Beitrag enthält Werbung durch Markennennung***

Ja, die Stoker Cap könnt ihr tatsächlich für alle nähen. Sie geht für Frauen, Kinder und auch für Männer! Seht euch hier mal die super schönen Caps an welche im Probenähen entstanden sind – es wurden übrigens über 80 Mützen genäht. Wahnsinn, oder?

Ich möchte euch heute meine zweite Stoker Cap vorstellen, die ich aus Steppstoff genäht habe. Die erste hatte ich euch ja bereits hier gezeigt. Ich hatte noch einen Rest eines tollen rauchblauen Steppstoffes übrig und dachte erst, den kann ich auch mal für eine Tasche verwenden – und dann kam mir die Stoker Cap dazwischen.

Eines der tollen Dinge an dieser Mütze ist, dass ihr alle eure Reste verwerten könnt. Durch die vielen einzelnen Teile kann unglaublich Stoff gespart werden, ich war bei meiner ersten Mütze total baff, wie wenig Stoff benötigt wird. Also, auf zur Resteverwertung!

Schnitt: Stoker Cap von Follow Me Design, erhältlich hier und hier

Stoff: Außenstoff ist ein rauchblauer Steppstoff von Myo Stoffe und der Innenstoff rote Webware mit weißen Pünktchen

Arbeitszeit etwa 40 Minuten

Bilder sind wie immer von mir und ohne Filter

Der Schnitt wurde mir im Rahmen eines Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Verlinkt bei Sewlala und Du für Dich am Donnerstag