Miss Kuschelkäfa von Käfachen – mein neuer Lieblingsschnitt

Als die liebe Sandra von Käfachen zum Probenähen aufrief, wusste ich noch nicht, dass ich mir einen neuen Lieblingspulli nähen würde. Aber nun erst mal von vorn.

IMG_0424

Ich freute mich sehr als ich als Probenäherin für die Miss Kuschelkäfa ausgewählt wurde da ein Hoody getestet werden sollte und dann auch noch einer mit ganz vielen Teilungen. Der Schnitt schrie nach mixen von Stoffen und verarbeiten von Reststücken.

Der Hoody kann entweder als Pulli oder als Jacke genäht werden, man hat die Möglichkeit, Taschen einzunähen und die Wahl zwischen Kragen und Kapuze. Außerdem gibt es ein Tutorial für Daumenlöcher in den Bündchen, eine Stillvariante oder man kann für sein Baby einen Trageeinsatz nähen. Miss Kuschelkäfa kann auch in einem Stück genäht werden, also ohne die ganzen Teilungen. Ihr seht es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten was ich ganz toll finde. Ich habe mich für die Variante mit Kapuze entschieden und den Pulli ohne Taschen genäht.

Ich entschied mich beim ersten Hoody, nur die Mitte farblich abzusetzen und sonst einen sandfarbenen Sweat zu nehmen. Beim Zusammennähen gilt es, aufmerksam zu sein wegen der vielen verschiedenen Teile. Mit ein bischen Konzentration klappt das aber wunderbar.

Bei diesem Hoody habe ich mich für weiße Bündchen entschieden. Leider hab ich nicht bedacht, dass weiß sehr anfällig für Schmutz ist und dies als Armbünchen nicht wirklich sinnvoll ist. Nun ja, dieser Hoody wird wohl öfters gewaschen…

Was Bündchen betrifft bin ich sowieso sehr wählerisch. Am allerliebsten mag ich die Bündchen von Swafing. Zu Beginn meiner Nähzeit hatte ich immer wieder das Problem, dass sich die Bündchen nach zwei Mal tragen so sehr ausgedehnt haben dass ich Neue annähen musste. Das hat mich so sehr geärgert also hab ich unterschiedliche ausprobiert und mich letztendlich für Swafing Bündchen entschieden. Diese behalten auch nach mehrmaligem Waschen schön die Form und leiern überhaupt nicht aus.

Aber nun zurück zu Miss Kuschelkäfa: Ich finde der Schnitt ist absolut traumhaft! Schon bei der ersten Anprobe war klar: das wird mit Sicherheit mein neuer Lieblingsschnitt. Das sage ich nicht nur, weil ich probenähen durfte, sondern weil ich das Ergebnis einfach genial finde! Die Teilungen wirken soooo schön und es passt alles perfekt aufeinander.

Als es dann ans Bilder machen ging war ich gar nicht glücklich. Es war tagelang bewölkt, die Sonne ließ sich nicht blicken und es war sau kalt. Es ging aber nicht anders, es mussten Bilder her also habe ich in den sauren Apfel gebissen. Ich finde sie sind trotz allem schön geworden.

Ihr solltet euch hier unbedingt die wunderschönen Hoodys und Jacken anschauen welche beim Probenähen entstanden sind. Es war eine wirklich nette Runde und die Mädels haben teilweise traumhafte Miss Kuschelkäfa genäht. Ich bin echt total begeistert wie wandelbar dieser Schnitt ist. Ich denke der lieben Sandra von Käfachen ist hier echt ein Geniestreich gelungen. Ich bin überzeugt das wir zukünftig gaaanz viele Miss Kuschelkäfa zu sehen bekommen. Übrigens gibt es den Schnitt natürlich zu kaufen und zwar hier und hier. Außerdem würde ich mich sehr darüber freuen wenn ihr mich auf Facebook besucht.

Schnitt: Miss Kuschelkäfa von Käfachen

Arbeitszeit: aufgrund der vielen Teilungen ca 5 Stunden

Material: sandfarbener Sommersweat von Evli´s Needle, bunter Jersey und Kordeln von Alles für Selbermacher, Bünchen von Swafing

Verlinkt bei Rums

Bilder sind wie immer von mir und ohne Filter

 

 

3 Kommentare zu „Miss Kuschelkäfa von Käfachen – mein neuer Lieblingsschnitt“

  1. Sehr schön dein Miss Kuschelkäfa. Deine Stoffwahl gefällt mir voll gut! Weiße Bündchen gibt es gar nicht in meinem Stoffschrank…habe einmal welche angenäht bei einem Kinderpulli – einmal und nie wieder 😂.
    Liebe Grüße Karin

    Liken

    1. Liebe Karin, vielen Dank! Ich trage den Pulli auch sehr gerne. Ja das mit den weißen Bündchen ist echt so eine Sache. Der Pulli ist tatsächlich momentan wieder in der Waschmaschine 😏 Grüße Bianca

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s